Intelligente Produkte

SAW-Technologie als Plattform für die Entwicklung von integrierten (embedded) Temperatursensorsystemen

Rotationsschmiede mit Temperatursensor

Insbesondere im Umfeld von schwer beanspruchten Maschinen- und Anlagenkomponenten nehmen intelligente Bauteile zur frühen Erkennung von Wartungsnotwendigkeiten oder gar Maschinendefekten zu. Die „Smartifizierung“, ermöglicht Predictive Maintenance Ansätze durch die Integration wartungsfreier und passiver Temperatursensoren.

Aber auch herkömmliche bisher kabelgebundene Sensoranwendungen werden aufgrund der sperrigen und einschränkenden Kabelführung immer öfter von kabellosen Sensortechnologien ersetzt.

Unsere Lösung zur „Smartifizierung“ hochbeanspruchter Produkte

Die system- und technologieumfassende Kompetenz von sensideon ermöglicht die Entwicklung von maßgeschneiderten Sensorsystemen zur kabellosen Temperaturmessung speziell auch im Consumer-Bereich.

„Intelligente Endprodukte“ gewinnen branchenübergreifend steigend an Bedeutung  – sei es in der Lebensmittelindustrie, der Landwirtschaft oder im Anlagenbau. Das Unternehmen verfügt über das Know-How, um anwendungsspezifisch Module zu individualisieren und optional weiterzuentwickeln. Der Vorteil von passiven und kabellosen Systemen liegt in der uneingeschränkten Integrierbarkeit der Sensoren.

Insbesondere bei bewegten/rotierenden Komponenten ermöglichen kabellose Lösungen zudem eine wartungsfreie Handhabung sowie eine reduzierte Fehleranfälligkeit hinsichtlich Kabelbruch und dergleichen.

Mann zeigt auf vernetzte Schaltflächen

Kundenvorteil

  • neue Geschäftsmodelle
  • verstärkte Kundenbindung
  • direkt integrierbare Sensoren
  • Erhöhung der Ausfallsicherheit
  • Produktinnovation

Beispielanwendungen

  • Predictive/Preventive Maintenance
  • Intelligente Endprodukte
  • Anlagenbau

Kontaktieren Sie uns!

Wurde Ihre Frage noch nicht beantwortet?
Lesen Sie die passende Antwort in unseren FAQs nach oder kontaktieren Sie uns.