Kernkompetenzen

Where special requirements meet experienced expertise

Wir bieten unseren Projektpartnern und Kunden eine umfassende professionelle Unterstützung insbesondere bei der Umsetzung neuartiger Aufgabenstellungen im anspruchsvollen Hochtemperaturbereich.

Surface Acoustic Wave (SAW)

Funken mit SAW –
die Surface Acoustic Wave Technologie

Durch eine einfache elektrische Verbindung einer Antenne mit einem SAW-Bauteil entsteht ein extrem robuster Funksensor – der sogenannte SAW-Transponder. Im SAW-Bauteil werden ankommende Funksignale in Oberflächenwellen (Surface Acoustic Waves) gewandelt, über einen piezoelektrischen Kristall geschickt und wieder zurückgesendet. Die notwendige Energie kommt rein aus dem Funksignal, es ist kein zusätzlicher Energiespeicher nötig. Das Sensorprinzip ist analog, der SAW-Transponder funktioniert ohne digitale Schaltkreise. Daher rührt auch seine einzigartige Stabilität z. B. bei hohen Temperaturen.

Einzigartige Expertise

Heavy-Duty für ein breites industrielles Publikum

Als eines der ersten Unternehmen weltweit hat es sich die sensideon GmbH zur Kernaufgabe gemacht SAW-Transpondersysteme zur Objektidentifikation (RFID) und Temperaturmessungen (Funksensorik, Telemetrie) einem breiten industriellen Publikum zugänglich zu machen. Aufgrund der Fokussierung auf die stetige Weiterentwicklung und Verbesserung der eigenen SAW-Transpondersysteme besteht ein bisher unerreichtes interdisziplinäres System-Know-How in diesem Technologiefeld. Vom SAW-Design, zur Aufbau- und Verbindungstechnik, über die Antennenentwicklung bis hin zur digitalen Signalauswertung können alle Systemkomponenten und Module je nach Kundenwunsch und Anwendung zusammengestellt und auch angepasst werden.

Applikations-Kow-How

unter extremen Bedingungen

Aufgrund der Expertise aus zahlreichen industriellen Anwendungen und Pilotprojekten im schwierigen industriellen Umfeld besteht ein breit gefächertes und branchenübergreifendes Applikations-Know-How. In der Stahl– und Metallbranche, der Energietechnik oder in der Automotive Industrie werden die robusten Transpondersysteme von sensideon bereits erfolgreich eingesetzt.  Ob beim Gießen oder Schmieden von Stahl oder Aluminium, in Hochspannungsanlagen, in Hochgeschwindigkeitsanwendungen – die Experten von sensideon können die Systemkomponenten je nach Kundenwunsch und Anwendung modular zusammenstellen und einfach und flexibel an Ihre Applikation anpassen.

High-End Messtechnik

Neue Maßstäbe für passive Transponder

Änderungen der Umgebungsbedingungen des SAW-Bauteils ändern die Geschwindigkeit der Welle und die Länge des Kristalls. Damit ändert sich die Laufzeit bzw. die Frequenz der Welle. Diese Information kann zur Berechnung der Sensorgrößen wie z. B. Temperatur, Dehnung, Druck oder Drehmoment verwendet werden. sensideon hat sich auf die drahtlose Messung der Temperatur spezialisiert. Durch den Einsatz von hochentwickelten Auswertealgorithmen, neu entwickelten Kalibrierungsmethoden, mehrstufigen Fehlermanagement-Systemen und einer patentierten Aufbau-Technik setzt sensideon weltweite Maßstäbe bei Präzision und Stabilität.

Digitalisierung und Vernetzung

für die Smart Factory der Zukunft

Die Impulsantwort von SAW-Transpondern kann speziell codiert werden. Das ausgelesene Signal wird auch dazu verwendet SAW-Funksensoren und damit Objekte eindeutig zu identifizieren (RFID-Tagging). Die RFID-Tags von sensideon zeichnen sich durch eine bisher unerreichte Stabilität aus und bilden eine Kernkomponente bei der Realisierung der Smart Factory im Zeitalter der Industrie 4.0. Diesem Trend folgen auch die sensideon Transpondersysteme, die standardmäßig mit Web-Interface, Datenlogger, Feldbussen und Synchronisierungstools ausgestattet sind.

Kontaktieren Sie uns!

Wurde Ihre Frage noch nicht beantwortet?
Lesen Sie die passende Antwort in unseren FAQ´s nach oder kontaktieren Sie uns.