RFID

Industrielle Objektidentifizierung

Die Automatisierung des Supply Chain Managements basiert unter anderem auf einer möglichst fehlerfreien und zuverlässigen Objektidentifizierung. Hier stehen besonders die im industriellen Rahmen typischen Anforderungen an die Hardware im Vordergrund. Neben minimalem Wartungsbedarf und maximaler Lebensdauer sollen die Transponder Hitze, Staub, Nässe sowie anderen Dauerbelastungen standhalten.

Das Block-Tag ist ein schwerer und relativ großer Transponder in Beton eingegossen.
Block-Tag: Maße (LxBxH): 120 x 100 x 30mm
4 Flat-Tags (Eines ist über die 3 anderen gestapelt). Ein Flat-Tag besteht ist rechteckig und hat links und rechts jeweils zwei Montierungslöcher. Das Flat-Tag ist aus graue, Silikon gefertigt und in der Mitte ist die sensideon Funkwelle eingraviert.
Flat-Tag: Maße (LxBxH): 62 x 22 x 7,2mm

sensideon RFID Lösung

Die auf der Surface Acoustic Wave Technologie (SAW) basierenden RFID-Transponder zeichnen sich durch die besondere Robustheit und Widerstandsfähigkeit gegenüber aggressiven Medien aus. Industrielle Produktionsstätten mit hohen Einsatztemperaturen von über 400°C können problemlos ausgestattet werden.

Durch das individuell angepasste Design, dem Aufbau der Transponder und der Verwendung von ausgewählten Materialien weisen diese eine noch nie dagewesene Funktionalität sowie Datensicherheit unter extremen Bedingungen auf. Zugleich sind die Messzeiten ausreichend gering, um auch bei hohen Geschwindigkeiten eine eindeutige und zuverlässige Objektidentifizierung gewährleisten zu können. Optionale, jedoch voll integrierte, Temperaturüberwachung bei allen Transpondern erlaubt eine gewisse Statusabfrage über den Zustand der Werkzeuge.

Technologievorteil

  • Einsatztemperatur bei durchgehender Datensicherheit bis über 400°C
  • Robustes Design und Funktion
  • Kurze Messgeschwindigkeit / dynamische Auslese
  • Passiv und analog
  • Wartungsfreie Transponder

Kundennutzen

  • Fehlerfreie Objektidentifizierung
  • Warenstrom Controlling
  • Qualitätssicherung
  • Chargenrückverfolgbarkeit

Anwendungsbereiche

  • Produktionslogistik
  • Stahlerzeugung
  • Aluminiumgießereien
  • Papierindustrie
  • Automatische Werkzeugerkennung
  • Kokillenguss, Druckguss, Walzwerk 
  • Sonstige Industrieanlagen

Kontaktieren Sie uns!

Wurde Ihre Frage noch nicht beantwortet?
Lesen Sie die passende Antwort in unseren FAQ´s nach oder kontaktieren Sie uns.