Über uns

Funksensorsysteme für die Digitale Transformation

Die Digitale Transformation treibt die Entwicklung innovativer Produkte und Prozesse in immer extremere Anwendungsbereiche. Funksensorysteme und RFID-Systeme sind dabei entscheidend für die Vernetzung mit dem Internet of Things (IoT). Im industriellen Bereich am Weg zur Digitalen Fabrik, bei der Entwicklung neuer Antriebskonzepte und selbst im privaten Umfeld in der Smarten Küche stoßen herkömmliche Sensoren und integrierte Schaltkreise vermehrt an ihre technologischen Grenzen. Gewünscht werden robuste Sensoren und Labels, die ohne Batterie funktionieren und die drahtlos und sicher abgefragt werden können. Genau hier setzen wir an.

Als eines der ersten Unternehmen weltweit haben wir es uns zur Kernaufgabe gemacht, Funksensorsysteme und RFID-Systeme einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Unsere Messsysteme basieren weitgehend auf der Surface Acoustic Wave Technologie, kurz SAW und zeichnen sich durch eine bisher unübertroffene Robustheit und Zuverlässigkeit aus.

Als innovatives Unternehmen legen wir großen Wert auf eine professionelle, aber zugleich flexible und offene Arbeitskultur.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mission

“We push the limits of sensor technology.”

Vision

“Establish new industrial standards with our innovative solutions.”

zu sehen ist Dr. René Fachberger, CEO von sensideon.

Rene Fachberger

Gründer & CEO
rene.fachberger@sensideon.com
 

Martin Tudor-Drobjewski, Projektleitung und technischer Vertrieb bei sensideon

Martin Tudor

Projektleitung & technischer Vertrieb
martin.tudor@sensideon.com

Das stetig wachsende und bestens aufeinander eingespielte Team der sensideon GmbH schafft es Innovation,
schnelles Wachstum und höchste Kundenzufriedenheit zu vereinen.

Die sensideon GmbH wurde im Jahr 2014 von Dr. René Fachberger gegründet und leistet seit diesem Zeitpunkt Pionierarbeit auf dem Gebiet der SAW-Funksensorik.

Innerhalb weniger Jahre hat sich das Unternehmen mit spezialisierten Produktlösungen und Fachkompetenz am Markt etabliert und sich als One-Stop-Shop für Funksensorsysteme und RFID-Systeme bei unterschiedlichsten namhaften OEMs und Zulieferfirmen in den Branchen Automotive, Maschinenbau, Kunststofftechnik, Metall uvm. positioniert.

Aktuell

Produkteinführung von SID2400 – Smart Rotor: Ein modulares und kompaktes Sensorsystem zur Rotortemperaturmessung von hochbeanspruchten Elektromotoren am Prüfstand sowie im Fahrzeug

2022

Entwicklung eines modularen Funksensorsystems zur In-Situ Temperaturmessung in Prozesskammern und Durchlauföfen

2021

Entwicklung der Rotortemperaturmessung für High-Speed Elektromotoren am Prüfstand bis zu Drehzahlen von 30.000 U/min 3

2020

Release der neuen Lesegerät Serie Compact Reader 2.0 in der Version Basic und High-Speed

2019

Umzug und Erweiterung der Büroflächen sowie der Labors am Standort in Wels, Ligusterstraße 4

weißes Firmengebäude der sensideon GmbH

2018

Entwicklung und Fertigung von extrem robusten Antennen und Koaxialkabel für hohe Einsatztemperaturen


2017

Start der Serienproduktion von RFID-Tags und Funksensoren mit verschiedenen Bauformen (Block-Tag, Super-Tag, Flat-Tag)

2016

Serieneinführung des Industriereaders 2.0.

2015

Release der ersten Web-Applikation für SAW-basierte Funksensorsysteme und RFID-Systeme

2014

Ladle-Tracking im Stahlwerk unter extremsten Bedingungen 2. Gründung der sensideon GmbH. Auszeichnung des Gründungsvorhabens durch das Land Oberösterreich und den High-Tech-Inkubator tech2b.

2012

Gründung des Start-Ups von Dr. René Fachberger und Registrierung der Marke sensideon und erfolgreicher Härtetest der Messtechnik im extremen industriellen Umfeld 1

1 Temperaturmessung einer rotierenden Umlenkrolle in einer Galvanikanlage mit SAW-Sensoren
2 Automatische Funk-Identifizierung von Stahlpfannen im Stahlwerk mittels robusten SAW RFID-Tags
3 Temperaturmessung von schnell drehenden Rotoren am Motorprüfstand und für Prototyp Vehikel