READY FOR EXTREMES

sensideon entwickelt und vertreibt heavy-duty Transpondersysteme zur kabellosen Temperaturmessung (Funksensorik, Telemetrie) und RFID Objektidentifikation basierend auf der SAW Technologie.

Die Infografik besteht aus drei Teilen. Ganz links sind die Icons von Computer, LapTop, Tablet und Handy dargestellt. In der Mitte ist das Lesegerät mit funkender Antenne. Auf dem Lesegerät gibt es einen Bildschirm der den Temperaturverlauf anzeigt. Die Antenne funkt zum dritten Teil der Grafik. Dieser besteht aus einem Förderband mit einem integrierten Transponder (der zur Antenne funkt). Unter dem Förderband ist eine kleine Flamme dargestellt, um die Hitzebeständigkeit zu verdeutlichen. Die drei Teile sind jeweils in Nachtblau und Hellblau gehalten, außer die Funkwellen und der Transponder sind in orange.

Individueller Zugriff

Web, Middleware, Cloud,
PC, Handy, Tablet

Lesegeräte

voll vernetzbar,
frei konfigurierbar

Transponder

passiv, robust,
zuverlässig

Die hochentwickelten passiven Sensoren und Tags liefern entscheidende Informationen für die objektbezogene Erstellung von Temperaturmodellen im Rahmen von Predictive Maintenance, Automatisierung und Prozessdigitalisierung.

Dabei erfahren Kunden permanent eine umfassende professionelle Unterstützung, insbesondere bei der Umsetzung anspruchsvoller Aufgabenstellungen im Hochtemperaturbereich.

Produkte

Funksensorik

Ein rundes Icon. In der Mitte ist ein Temperaturfühler dargestellt.

Direkte und passive Temperaturüberwachung für digitale Prozesstransparenz

Innovation
Extrem robust, kein Kalibrieraufwand, Funktionalität bis 400°C

RFID

Ein rundes Icon. In der Mitte ist ein Barcode dargestellt

Automatische und berührungslose Objekterkennung für die Produktionslogistik

Innovation
Heavy-Duty, schnelles Auslesen, Datensicherheit, Funktionalität bis 400°C

Telemetrie

Rundes Icon: In der Mitte ist eine Geschwindigkeitsmessung mit einer Flamme dargestellt

Zuverlässige Temperaturüberwachung an schnell bewegten/rotierenden Maschinenkomponenten

Innovation
Klein, leicht, robust und passiv, Funktionalität bis 275°C

Applikationen

Ein gelber Roboterarm bei der automatischen Bestückung einer Rotationsschmiedeanalge mit einem Werkstück.

Anlagenbau

Permanente Temperaturüberwachung an verschleißintensiven und/oder kritischen Anlagenkomponenten entsprechend ”Predictive Maintenance”

Ein Kübel in einem Stahlwerk mit extrem heißer Flüssigkeit wird entleert.

Stahlproduktion

Garantierte Chargenrückverfolgbarkeit durch die automatische Erfassung von Verweilzeit und Position der Pfannen und Behälter – Tempteraturwert optional

Im Vordergrund befindet sich ein rot, goldenes Rennauto, weiter dahinter ein grün, goldiges Rennauto

Automotive

Erstellen von Temperaturprofilen im Rahmen von Prüfstandsentwicklungen für Motoren und Getriebe.

Ein Kübel mit extremer heißer Flüssigkeit wird in ein anderes, kleineres Gefäß geleert.

Schmieden & Gießen

Überwachen von Formen und Gesenken zur Ermittlung und Einhaltung der optimalen Prozesstemperatur

Rekorde

Yesterday’s records will be tomorrow’s standards!

0
Grad Celsius
0
Umdrehungen
0
Meter Reichweite

Referenzen